Emotionen in Holz

Gedanken und Holz

Tuchvariationen

Zum Nähen bin ich gekommen wie die Sprichwörtliche „Jungfrau zum Kind“.

Meine Hautärztin hat mich darauf hingewiesen, dass ich vom Hauttyp her unbedingt eine Kopfbedeckung tragen muss. Leider gefiel mir keine handelsübliche Mütze. So habe ich mir eine Nähmaschine gekauft und ganz ohne Vorkenntnisse begonnen mir eine Mütze zu entwerfen und zu nähen. Nach einigen Versuchen habe ich „meine Art“ der Kopfbedeckung gefunden.

Von Anfang an war klar, dass ich versuchen will den Trachten- und Landhauslook neu zu interpretieren.

Auf Dauer war mir die Mützennäherei zu wenig und ich suchte eine neue Herausforderung. So kam ich auf die Idee auch Westen mit neuen Schnitten und Stoffen im Landhausstil zu experimentieren.

Mit meinen neuesten Schöpfungen habe ich Ende August 2019 die Fachmesse „Tracht & Country“ in Salzburg besucht. Die vielen teilweise heimlichen Blicke, aber auch die ansprachen über mein Outfit haben mich in meiner Meinung bestärkt, dass Trachten- und Landhausmode auch in einer moderneren Formen- und Farbensprache seine Daseinsberechtigung hat.

So nun genug „geschwätzt“.

Hier kommen ein paar Bilder meiner „Kollektion“. Ich hoffe meine Ideen gefallen Ihnen.

Schottenkaro

Modell A

Modell A Rücken

Modell G

Modell G Rücken

Modell B

Modell B Rücken

 

 

 

 

© 2020 Emotionen in Holz

Thema von Anders Norén